Lkw-Brand auf A8 gelöscht

Feuer im Motorraum eines Pferdetransporters - Wehren aus Au, Dettendorf und Bad Aibling im Einsatz

image_pdfimage_print

Am frühen Donnerstagabend wurden die Feuerwehren Au, Dettendorf und Bad Aibling auf die A8 Richtung München bei km 45 alarmiert. Dort kam es zu einer Rauchentwicklung bei einem Pferdetransporter. Die Feuerwehr Au löschte einen Entstehungsbrand im Motorbereich des LKW ab. Dazu musste das Führerhaus etwas gekippt werden. Als „Feuer aus“ gemeldet wurde, konnte die Feuerwehr Stadt Bad Aibling wieder abrücken.

Zur Schadenshöhe kann keine Angabe gemacht werden. Personen und Tiere kamen keine zu Schaden.

Fotos: © Feuerwehr Bad Aibling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren