Aber bitte unterirdisch …

Zur Planung des Brenner-Nordzulaufs: Landrat kündigte heute eine Kreistags-Sondersitzung an

image_pdfimage_print

Zum Thema Brenner-Nordzulauf sagte Landrat Otto Lederer heute in seiner Pressekonferenz im Landratsamt (wir berichteten bereits mehrfach heute davon), dass am 15. Juli eigens eine Sondersitzung des Kreistags zum Thema stattfinden werde. Wie berichtet, ist das Raumordnungsverfahren eingeleitet. Nur die beste Variante dürfe es für unsere Heimat geben, wiederholte der Landrat. Überall, wo es möglich sei, müssten die Gleise unter der Erde verschwinden. Und die Bestandsstrecke müsse vor allem mit Blick auf den Lärmschutz für die Bewohner der anliegenden Gemeinden verbessert werden.

Foto: Renate Drax

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren