War es eine Brandstiftung?

Kurz vor Mitternacht ging in Kolbermoor eine Holzfassade in Flammen auf - Kripo ermittelt

image_pdfimage_print

Die Kripo ermittelt, weil nach ersten Einschätzungen von einer vorsätzlichen Brandlegung ausgegangen wird: Kurz vor Mitternacht geriet gestern in Kolbermoor plötzlich die Holzfassade eines Gebäudes in der Oberen Mangfallstraße in Brand! Über den Notruf der Integrierten Leitstelle war alarmiert worden. Die örtlichen Feuerwehren löschten das Feuer gerade noch rechtzeitig, so dass die Flammen nicht auf das Gebäude übergreifen konnten, meldet am heutigen Mittag das Polizeipräsidium.

Personen wurden zum großen Glück nicht verletzt.

Der bei dem Brand entstandene Schaden wird insgesamt auf 1.000 Euro geschätzt.

Der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim fahndet:

Dringend wird um Hinweise aus der Bevölkerung gebeten.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (08031) 2000 bei der Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim oder bei jeder anderen Polizeiinspektion zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren