Corona: Fallzahlen weiterhin niedrig

Landratsamt gibt aktuellen Wochenbericht auf die Gemeinden aufgeschlüsselt heraus

image_pdfimage_print

Seit dem letzten Wochenbericht vom vergangenen Freitag wurden dem Gesundheitsamt sieben neue Corona-Fälle für Stadt und Landkreis Rosenheim gemeldet. Damit sind bis gestern, 24 Uhr, insgesamt 2805 Fälle von COVID-19 in Stadt und Landkreis Rosenheim aufgetreten (Landkreis: 2287, Stadt: 518). Seit Anfang Juni schwanken die täglichen Neuerkrankungszahlen zwischen 0 und 3 Fällen. Mittlerweile wurde bei mindestens 2387 Personen eine Genesung dokumentiert. 218 Personen sind bis zu diesem Zeitpunkt in Verbindung mit Corona verstorben.

Von den Verstorbenen waren sieben Personen unter 60 Jahren. 147 Verstorbene waren über 80 Jahre alt.

Noch sieben COVID-19-Patienten werden aktuell in Stadt und Landkreis Rosenheim stationär behandelt. Hiervon befindet sich ein Patient mit schwerem Verlauf auf einer Intensivstation.

Die Sieben-Tage-Inzidenz (Fälle pro 100.000 Einwohner während der letzten sieben Tage) liegt mit Stand heute, 0 Uhr, für die Stadt Rosenheim bei 6,32, für den Landkreis Rosenheim bei 1,15.

Verteilung der Gesamtzahl der Fälle und der Genesenen auf die Gemeinde:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren