Tourismusbilanz und Bürgerfragerunde

Das neue Video von Alexander Wolff zur aktuellen Stadtratssitzung in Bad Aibling

image_pdfimage_print

Erstmals gab es am vergangenen Donnerstag vor der Aiblinger Stadtratssitzung eine  Bürgerfragerunde, in der die Bürger 15 Minuten lang Fragen an die anwesenden Stadträte und an die Verwaltung stellen konnten. Alexander Wolff berichtet in seinem Video zur Sitzung darüber.

Auch die anderen Tagesordnungspunkte führt er ausführlich an, er zeigt Grafiken zum Thema „Tourismus in Bad Aibling” und gibt zu einigen Themen zudem noch seine persönliche Einschätzung preis. Ob man die nun teilt oder nicht: Mit dem bereits obligatorischen Video, das jede Stadtratssitzung noch einmal genau beschreibt, gibt der engagierte Aiblinger all jenen die Möglichkeit, sich in Sachen Stadtrat auf den aktuellen Stand zu bringen, die keine Gelegenheit hatten, live bei der Sitzung dabei zu sein.

 

Und hier ist das Video:

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Kommentar zu “Tourismusbilanz und Bürgerfragerunde

  1. Ernst-Christian Pahl

    Hallo, Herr Wolff, es ist wirklich verdienstvoll, daß Sie den daheimgebliebenen Risikogruppen mit Ihrem schon zur Gewohnheit gewordenen Video den Kontakt zum Stadtratsgeschehen vermitteln – im vorliegenden Falle den tröstlichen Eindruck, daß in Ausnahmesituationen wie der Coronakrise auch “Ausnahme”-Politiker ihren Mann stehen. (Good luck übrigens mit Ihrer Erwartung, die Ergebnisse aus vorausgegangenen Geheimsitzungen würden nach ihrer mündlichen Bekanntgabe auch noch schriftlich – im sog. Beschlußauszug – auftauchen: Wer´s glaubt, wird selig.) Ein Knüller wäre es , wenn das Journalistenprivileg, schon v o r städtischen Gremiensitzungen Einblick in die Sitzungsvorlagen zu bekommen, sich künftig auch auf Blogger wie Sie erstrecken würde – solange zumindest, bis auch der mündige Bürger dasselbe Recht bekommt. Für eine entsprechende Änderung des einschlägigen (Landes-)Gesetzes ist Bad Aibling ja in der komfortablen Lage, einen leibhaftigen Landtagsabgeordneten
    in seinen Mauern zu wissen . . .

    Antworten