Kein Führerschein, aber über drei Promille

Beamte der Rosenheimer Polizei fiel heute Nacht im Bereich der Westerndorfer Straße der Fahrer eines VWs auf. Im Rahmen der Verkehrskontrolle konnte beim Fahrer deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein freiwilliger Test ergab über drei Promille. Den Führerschein konnten die Beamten nicht sicherstellen, der 40-jährige Mann aus Großkarolinenfeld gab an, keinen Führerschein zu haben. Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr sowie Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.