Polizei stoppt Mütter

... und Handwerker in 30er-Zone nahe der Schule - Ohne ZEIT unterwegs - Bußgeld, Punkte, Fahrverbot

image_pdfimage_print

Die Polizei hat jetzt im Bereich des Römerwegs in Rosenheim jeweils morgens eine Schulweg-Kontrolle an mehreren unterschiedlichen Tagen durchgeführt. Der Schwerpunkt lag dabei bei der Überprüfung der Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit. An den Zufahrtsstraßen zum Schulgelände gilt auf der Römerstraße 30 km/h. Gestern nun mussten nacheinander kurz vor Schulbeginn zwei Mütter angehalten werden, die ihre Kinder gerade zur Schule bringen wollten. Die gefahrene Geschwindigkeit lag dabei bei knapp über 50 km/h, dies hat ein Bußgeld und Punkte in Flensburg zur Folge, so die Polizei heute Morgen.

Ein 57-jähriger Handwerker aus Großkarolinenfeld war dort gleich mal mit rund 70 km/h unterwegs. Ihn erwartet auch ein Bußgeld mit Punkten in Flensburg sowie ein Fahrverbot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren