Treffen sich drei VWs …

Auffahrunfall in Miesbach mit einer Verletzten und 35.000 Euro Schaden

image_pdfimage_print

Heute Vormittag ereignete sich gegen 10:00 Uhr in Miesbach auf Höhe Bayrischzeller Straße/ Miesbacher Straße ein Verkehrsunfall. Ein 41-jähriger Mann aus Kirchseeon fuhr mit seinem VW Touran in Richtung Schliersee und musste verkehrsbedingt anhalten. Eine dahinter fahrende Frau aus Fürth konnte in ihrem VW Polo ebenfalls noch abbremsen. Eine 18-Jährige aus Zwiesel, die mit ihrem VW Touran dahinter fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, fuhr auf das Heck des Polos auf und schob diesen auf den vordersten Touran auf.

Es entstand ein Gesamtsachschaden von zirka 35.000 Euro. Die 68-jährige Fürtherin im mittleren Fahrzeug wurde zudem leicht im Brustbereich verletzt und musste zur weiteren Beobachtung ins Krankenhaus nach Agatharied verbracht werde. Die Polizeiinspektion Miesbach hat Ermittlungen gegen die 18-Jährige wegen fahrlässiger Körperverletzung aufgenommen. Unbeteiligte Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Miesbach (08025-2990) zu melden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren