17-Jähriger mit Glück im Unglück

Motorradfahrer stürzt am Samerberg

image_pdfimage_print

Am Abend des vergangenen Samstags stürzte gegen 19.20 Uhr ein 17-jähriger Neubeuerer auf der Kreisstraße RO 9 am Samerberg. Der junge Fahranfänger war mit seinem Leichtkraftrad der Marke Aprilia auf Höhe des Weilers Wiedholz wegen überhöhter Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Glücklicherweise wurde er hierbei nicht verletzt. Gegen den 17-Jährigen wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Die Freiwillige Feuerwehr Törwang war mit zwölf Einsatzkräften vor Ort, sicherte die Unfallstelle und reinigte die Fahrbahn. Zu einer Verkehrsbeeinträchtigung kam es jedoch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren