Wegen Kanzlerin: Schloss geschlossen

Alle Sehenswürdigkeiten auf Herrenchiemsee am Dienstag, 14. Juli, betroffen

image_pdfimage_print

Die Bayerische Schlösserverwaltung meldet, dass die Sehenswürdigkeiten auf Herrenchiemsee am Dienstag, 14. Juli, geschlossen bleiben. An diesem Tag findet dort die Sitzung des Bayerischen Kabinetts mit Besuch der Bundeskanzlerin statt. Aus diesem Grund wird die Herreninsel für Besucher gesperrt. Die Chiemsee Schifffahrt fährt wie gewohnt mit der Ausnahme, dass es keinen Stopp auf Herrenchiemsee gibt. Ab 15. Juli ist wieder alles geöffnet.

Fotos: © Bayerische Schlösserverwaltung | Rainer Nitzsche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren