Betrunken die Treppe hinuntergefahren

Radfahrer stürzt am Lebzelterberg in Miesbach und verletzt sich schwer

image_pdfimage_print

Am frühen Sonntagabend gegen 19:00 Uhr fuhr ein 43-jähriger Waakirchner mit seinem Fahrrad vom Stadtplatz her kommend, den eigentlich für Fahrradfahrer gesperrten Lebzelterberg hinunter in Richtung Marktplatz. Aus bisher unbekannter Ursache benutzte der Radfahrer hier jedoch nicht den gepflasterten Weg, sondern fuhr die Treppenstufen hinab.

Hierbei stürzte der Radfahrer nach derzeitigem Kenntnisstand bereits im oberen Bereich erstmalig. Dies hielt ihn aber nicht davon auf, erneut aufs Fahrrad zu steigen und weiter den Berg hinab zu fahren. Erst ein erneuter Sturz am Fuße des Berges beendete die Fahrt.

Der 43-jährige stürzte und verletzte sich hierbei schwer. Einen Sturzhelm trug der Fahrradfahrer nicht. Er wurde in ein Krankenhaus verbracht.  Der Grund für den Übermut des Waakirchners lag schnell auf der Hand, denn dem Sturzgeschehen war erheblicher Alkoholkonsum vorausgegangen.

Den Fahrradfahrer wird sich deshalb wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren