„Jede Stellungnahme zählt”

ÖDP informiert am Samstag in Bad Aibling zum Raumordnungsverfahren Brenner-Nordzulauf

image_pdfimage_print

Am kommenden Samstag können sich alle interessierten Bürgerinnen und Bürger in Bad Aibling am Marienplatz von 10 bis 14 Uhr beim Infostand der ÖDP und der Bürgerinitiative Nordzulauf Kolbermoor über das Raumordnungsverfahren erkundigen. Es wird Unterstützung für die Abgabe einer Stellungnahme angeboten, die nur noch bis 24. Juli eingereicht werden kann.

„Jede Stellungnahme zählt und wir sollten den sogenannten „Raumwiderstand“ möglichst groß werden lassen“, sagt Stadträtin Anna Maria Kirsch. Alle Aiblingerinnen und Aiblinger, auch Gäste, sind gefragt. „Es  geht es um den Schutz unserer schöne Kultur- und Erholungslandschaft, die durch eine lärm- und schmutzintensive Großbaustelle in Gefahr ist. Auch die erhöhte Lärmbelastung mit vielen durchrauschenden Personen- und Güterzügen würde die Kurstadt Bad Aibling auf Dauer belasten.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren