Pkw schleudert gegen Baum

Ein 18-Jähriger mit großem Glück im Unglück - Unverletzt aus total zertrümmertem Auto geklettert

image_pdfimage_print

Von gleich mehreren Schutzengeln war am gestrigen Abend ein 18-Jähriger umgeben, der bei Stetten nahe Söchtenau mit seinem Pkw verunglückte. Der junge Mann wollte mit dem Auto von Söchtenau aus kommend Richtung Bad Endorf fahren. In einem Waldstück vom Ortsbereich Stetten kam der Wagen plötzlich von der Fahrbahn ab und schleuderte frontal gegen einen Baum.

Der 18-Jährige konnte sein völlig beschädigtes Auto selbst verlassen und blieb zum großen Glück unverletzt, so die Polizei am heutigen Donnerstag-Vormittag.

Am Pkw entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren