An fünf Pkw die Reifen zerstochen

Täter kam mit Schraubenzieher oder Messer - Polizei sucht Zeugen-Hinweise

image_pdfimage_print

An insgesamt fünf Fahrzeugen in Rosenheim wurden in der Nacht zum gestrigen Samstag die Reifen zerstochen. Das meldet die Polizei am heutigen Sonntag. Tatorte waren die Austraße, der Mühlbachbogen und die Weinlände. Der oder die unbekannten Täter stachen offenbar vermutlich mit einem Schraubenzieher oder einem Messer in die Reifen – überwiegend an der rechten Fahrzeugseite (Vorder- oder Hinterreifen).

Die Fahrzeuge waren von den Eigentümern zu unterschiedlichen Zeiten abgestellt worden. Die derzeitigen Ermittlungen gehen von einem Tatzeitraum Freitag, 18 Uhr bis Samstag, 9 Uhr aus.

Beschädigt wurden unterschiedliche Fahrzeuge, wie VW, Ford, BMW oder Mitsubishi.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-2200 in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren