Bub von Auto angefahren

Kind rennt in Raubling auf die Fahrspur - Pkw-Fahrer kann nicht mehr rechtzeitig bremsen

image_pdfimage_print

Am Sonntagmorgen kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Kind im Gemeindebereich Raubling, Ortsbereich Hochstraß. Nach einem Cafébesuch mit der Familie lief ein siebenjähriger Junge aus dem Landkreis Rosenheim auf die anliegende Parkfläche, um zum Auto zu gelangen. Er lief hierbei zwischen den geparkten Pkw auf die Fahrspur.

Ein junger Fahrzeuglenker, der gerade auf Parkplatzsuche war, bemerkte das Kind und bremste, konnte den Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern.

Das Kind erlitt aufgrund des Anstoßes eine mittelschwere Beinverletzung und einen Schock. Es wurde zur weiteren Behandlung ins Klinikum Rosenheim gebracht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren