Weihnachtsmarkt, Sankt-Georg-Schule und der Brenner

Noch ist es Sommer. Doch ein großes Reizthema in der Stadt ist schon jetzt das Thema „Weihnachtsmarkt”. Der soll nämlich nach Meinung der meisten Bürger im Kurpark stattfinden. Die Stadträtinnen Martina Thalmayr (Grüne) und Petra Keitz-Dimpflmeier (SPD) brachten einen gemeinsamen Antrag auf den Standortwechsel ein, und obwohl vor allem bei der CSU noch einige Stadträte mit dem Kurpark fremdeln, gab es nun am Ende den Beschluss, heuer in einem romantischeren Ambiente auf das Christkind zu warten.

Auch das Dauerthema Neubau der Sankt-Georg-Schule beherrschte die Sitzung am vergangenen Donnerstag, ebenso wie der Brenner-Nordzulauf. Alexander Wolff (Foto) hat über all die besprochenen Punkte und die Sitzung wieder ein Video gedreht, damit sich die daheimgbliebenen Aiblinger über die Beschlüsse und Diskussionsverläufe informieren können.

Zudem richtet er einen Appell an die Aiblinger: Bitte kommt zur Bürgerfragerunde. Die nächste Stadtratsitzung findet am Donnerstag, 27. August, statt, und auch hier haben die Bürger wieder die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Von 17:40 bis 17:55 Uhr können Bürgermeister, Stadtrat und die Verwaltung gelöchert werden. Fragen werden, wenn möglich, gleich beantwortet oder andernfalls die Antwort nachgereicht. Bis jetzt ist es ein Versuch. Doch wenn die Bürger davon keinen Gebrauch machen, wird dieses Projekt wieder eingestampft. Deshalb wäre es schön, wenn diese Chance besser genutzt werden würde.

 

Hier ist das Video: