Bahnunterführung überflutet

Feuerwehr Retter in der Not - Wasser hatte über zehn Kennzeichen von Autos aus den Halterungen gerissen

image_pdfimage_print

Durch starke Regenfälle am gestrigen Samstagabend wurde gegen 22 Uhr die Bahnunterführung der Kufsteiner Straße in Rosenheim derart überflutet, dass ein Durchfahren nach und nach für den Fahrzeugverkehr nicht mehr möglich war. Das meldet die Polizei am heutigen Sonntag. Die alarmierte Rosenheimer Feuerwehr hob die Gullideckel an, säuberte den Zulauf samt Ablaufbereich …

… und nach rund einer Stunde war die Durchfahrt wieder möglich.

Im Nachgang fand die Polizei über zehn Kennzeichen in den Wasserresten liegend …

Die Kennzeichen dürften von durchfahrenden Autos aus den Halterungen weggespült oder weggerissen worden sein.

Die Polizei hat die Halter der Kennzeichen zur Abholung verständigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren