Aus der Not eine Tugend

Italienischer Hotelier mit Oldtimer auf Gästefang in Bad Aibling

image_pdfimage_print

„Wenn wegen Corona weniger Gäste zu uns kommen, dann kommen wir zu den Gästen und überzeugen sie persönlich“, dachte sich Francesco Seresina vom Romantik Villa Sostaga Boutique Hotel am Gardasee und Schritt zur Tat. Mit einem Fiat-500-Cabrio-Oldtimer ist der Italiener auch in Bayern auf Promotion-Tour und traf unter anderem Jost Deitmar vom „Das Lindner Romantik Hotel & Restaurants“ in Bad Aibling.

Foto: Jost Deitmar und Francesco Seresina in dem Fiat-500-Cabrio-Oldtimer „Sofia“ © Romantik Hotels

Seresina betreibt mit seiner Familie eigentlich das Boutique-Hotel hoch über dem Gardasee, mit einem fantastischen Blick auf das Gewässer und die umliegenden Berge. Auch in diesem Sommer sind Gäste aus Deutschland angereist, Corona-bedingt sind das aber weniger als üblich. Der abenteuerlustige Italiener, der zudem aus einer Motorsport-Familie stammt, griff daher zu ungewöhnlichen Mitteln: Seresina erstand einen historischen Fiat 500 Spiaggina-Oldtimer, die Cabrio-Version des Klassikers, und bereitete diesen für seine ungewöhnliche Werbetour vor.

Vorbei an vielen Bergseen startete Seresina in Italien und fuhr, auf den Korbstühlen des Fahrzeugs und mit reichlich Frischluft um die Nase, bis nach München – bei jedem Halt seiner einwöchigen Tour warb der umtriebige Gastgeber mit einem Gewinnspiel für einen Aufenthalt am Gardasee. Wer ein Bild von sich mit dem Oldtimer unter dem Hashtag #meetsofia postete, konnte gewinnen.

Auf seiner Tour traf Seresina auch viele Hotelier-Kollegen, die ihn mit Freude beherbergten. In Bad Aibling wurde Serersina zum Beispiel von Jost Deitmar, wie er Mitglied bei Romantik, begrüßt. Der italienische Gastgeber brachte den Zwei-Meter-Mann sogar dazu, in dem „Mini-Auto“ Platz zu nehmen.

„Die Werbetour von meinem lieben Kollegen Seresina zeigt, wie kreativ Hoteliers auch mit schwierigen Situationen umgehen und wie groß der Einfallsreichtum in unserer Branche ist. Ich habe mich sehr gefreut, dass Francesco mit diesem einzigartigen Fahrzeug auch zu uns ins schöne Bad Aibling gekommen ist. Ein Gegenbesuch am Gardasee ist fest eingeplant“, sagt Jost Deitmar. Auf der Fahrt an den Gardasee legen zudem viele Gäste aus Norddeutschland und angrenzenden Ländern einen Zwischenstopp im „Das Lindner Romantik Hotel & Restaurants“ in Bad Aibling ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren