Ausgeklungen …

Beliebte Veranstaltung am Chiemsee abgesagt - Abstands-Regelung kann nicht eingehalten werden

image_pdfimage_print

Die Veranstaltung „Klingender Chiemsee”, die am 20. September hätte stattfinden sollen, ist abgesagt. Die Veranstaltung sei aufgrund der aktuellen Hygienevorschriften nicht duchführbar, teilte Leonhard Eisner vom Musikbund Ober- und Niederbayern mit. Eine Musikkapelle mit 25 Leuten bräuchte rund 150 Quadratmeter Spielfläche – Dirigent nicht mitgerechnet. Für Blasmusikanten ist ein Mindestabstand von zwei Metern vorgeschrieben. Beim „Klingenden Chiemsee” musizieren normalerweise zahlreiche Musikkapellen auf diversen Schiffen der Chiemseeschifffahrt. Im September 2021 soll die Veranstaltung aber wieder stattfinden …

Foto: Archiv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren