Komische Fragen am Waldrand

Verdächtiger Jogger zwischen Schliersee und Aurach - Radlerin meldet Vorfall der Polizei

image_pdfimage_print

Am Montag gegen 18.00 Uhr, radelte eine 38-jährige Frau von Schliersee nach Fischbachau. Dazu nahm sie nach der Spitzingauffahrt den unbefestigten Radweg am Waldrand parallel zur Bundesstraße. Nach etwa 200 Metern wurde sie von einem Jogger, der ihr entgegenkam, angehalten und mit seltsamen Fragen konfrontiert. Als der Frau das immer unheimlicher wurde, brach sie das Gespräch ab und fuhr weiter in Richtung Fischbachau.

Eine etwa 65 Jahre alte Frau, die zur selben Zeit mit dem Fahrrad unterwegs war und aus einiger Entfernung das Geschehen beobachtete wird als wichtige Zeugin gesucht. Die beiden Frauen unterhielten sich noch kurz nach dem Vorfall. Wem ist während dieser Zeit noch etwas ungewöhnliches in diesem Bereich aufgefallen? Der Jogger trug eine lange dunkelblaue Jogginghose, ein dunkelblaues T-Shirt mit einer hellen Aufschrift auf Brusthöhe. Um eventuelle Missverständnisse auszuräumen wird auch der Jogger gebeten, sich bei der Polizei Miesbach unter 08025 299 0 zur melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren