Mama übersieht Vorfahrt einer 89-Jährigen

Gestern Mittag: 37-Jährige und ihre beiden Kinder sowie die Rentnerin mit großem Glück im Unglück

image_pdfimage_print

Eine 37-Jährige war am gestrigen Mittag in Rosenheim mit ihrem VW auf dem Kirchenweg in Fahrtrichtung Happinger Straße unterwegs – in ihrem Auto befanden sich auch ihre beiden Kinder, die ordnungsgemäß angeschnallt waren. Eine 89-Jährige befuhr zur gleichen Zeit mit ihrem Citroen die Happinger Straße in Fahrtrichtung Traberhofstraße von Ortsteil Happing aus kommend. Die 37-jährige Mutter wollte mit dem VW die Kreuzung geradeaus überqueren und übersah dabei die Vorfahrt der 89-Jährigen …

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralles wurden die 37-Jährige sowie ihre Kinder leicht verletzt, eine weitere ambulante Behandlung war aber glücklicherweise nicht notwendig, so die Polizei heute.

Die 89-Jährige kam mit dem Schrecken davon.

Am VW entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 15.000 Euro, der Schaden am Citroen wurde auf rund 1000 Euro veranschlagt.

Die Fahrzeuge mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden, ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung wurde gegen die Unfallverursacherin eingeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren