Testzentrum für den Landkreis ab Dienstag

Mit der Stadt gemeinsam - Standort ist wieder die Loretowiese - Wie schon zu Beginn der Pandemie

image_pdfimage_print

Die Bayerische Staatsregierung hat vor Wochen beschlossen, dass in jeder kreisfreien Stadt und in jedem Landkreis ab dem 1. September jeweils ein „bayerisches Testzentrum“ einzurichten ist. Wie das Landratsamt am heutigen Nachmittag auf Anfrage der Wasserburger Stimme mitteilt, wird es pünktlich zum kommenden Dienstag, 1. September, nun für die Stadt und den Landkreis Rosenheim ein gemeinsames Testzentrum geben. Standort wird wieder die Loretowiese in Rosenheim sein – wie schon zu Beginn der Pandemie (unser Foto vom Frühjahr dazu) …

Hier gab es ja ab der ersten Infektionswelle der Corona-Pandemie im Frühjahr die Möglichkeit für Bürgerinnen und Bürger, sich testen zu lassen. Dieser Standort habe sich bewährt und eigne sich auch bezüglich Erreichbarkeit und Logistik sehr gut für ein gemeinsames Testzentrum.

Details zum Ablauf oder Betrieb folgen, heißt es heute von der Behörde. Derzeit würden alle Beteiligten in Stadt und Landkreis Rosenheim mit Hochdruck daran arbeiten, die Details zum Betrieb zu klären, damit das gemeinsame Testzentrum von Stadt und Landkreis Rosenheim wie geplant am Dienstag in Betrieb gehen kann.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren