Das Verstecken hat ein Ende

Zufällige Kontrolle: 22-Jähriger lief vor der Polizei davon, weil gegen ihn ein Haftbefehl vorlag

image_pdfimage_print

Eine uniformierte Streifenbesatzung der Polizei wollte in der Kufsteiner Straße in Rosenheim zufällig einen jungen Mann kontrollieren, heißt es in einem Bericht am heutigen Freitagnachmittag. Aber noch ehe die Streife ihren Pkw anhalten konnte, habe der junge Mann die Flucht egriffen, so die Beamten. Die fußläufige Flucht habe sich von der Kufsteiner Straße über den Goldbachweg bis in die Isarstraße, wo der junge Mann zunächst spurlos in einem Hinterhof verschwunden sei …

Die Polizisten forderten Verstärkung an: Durch nun zwei Streifen der Polizei wurde schließlich der Nahbereich des großen und unübersichtlichen Hinterhofes abgesucht, ehe ein Anwohner den Hinweis gab, dass er die gesuchte Person noch kurz vor Eintreffen der Polizei auf der Terrasse des Nachbarn gesehen habe.

Der junge Mann wurde schließlich in einem Gebüsch liegend von Polizisten entdeckt und er wurde festgenommen.

Schnell habe sich der Grund der Flucht herausgestellt: Gegen den 22-jährigen Rosenheimer bestand ein Haftbefehl von zwei Jahren und zehn Monaten.

Der junge Mann wurde noch am gleichen Abend in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert, wo er nun seine Haftstrafe verbüßt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren