Audi knallt auf Honda

Verkehrsunfall in Fischbachau - Autofahrer übersieht stockenden Verkehr - Totalschaden

image_pdfimage_print

Am frühen Mittwochnachmittag befuhr ein 24-jähriger Fischbachauer mit seinem Audi/A3 die Leitzachtalstraße von Dürnbach her kommend in Fahrtrichtung Fischbachau. Etwa 300 Meter nach dem Ortseingang übersah der 24-Jährige den vor ihm stockenden Verkehr. Trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung fuhr der Audi Fahrer auf einen stehenden Honda/Jazz einer 55-jährigen Fischbachauerin auf.

Durch den Aufprall wurde der Honda auf einen Hyundai/i20 einer 39-jährigen Fischbachauerin aufgeschoben. Alle Fahrer blieben bei dem Unfall unverletzt.
An dem Audi und dem Honda entstand Totalschaden. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Der Sachschaden an allen Fahrzeugen wird derzeit auf 9500 Euro geschätzt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Leitzachtalstraße für eine Stunde einseitig gesperrt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Fischbachau wurde zur Straßenreinigung und zum Binden von auslaufenden Betriebsstoffen alarmiert.
Die Feuerwehr war mit einem Fahrzeug und 6 Mann an der Einsatzstelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren