Unfall nach Krampfanfall

Auto landet in einem Garten - Fahrerin von den Feuerwehren Bad Aibling und Kolbermoor befreit

image_pdfimage_print

Heute Morgen erlitt die Fahrerin eines Kleinwagens in der Kolbermoorer Straße während der Fahrt einen Krampfanfall und verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie durchbrach einen Gartenzaun, samt Hecke und blieb im Garten eines Anwesens stehen. Da sich die Frau nicht alleine aus ihrem Fahrzeug befreien konnte, wurden die Feuerwehren Bad Aibling und Kolbermoor alarmiert.

Es stellte sich allerdings nach Eintreffen der Einsatzkräfte heraus, dass die PKW Lenkerin lediglich eingeschlossen war und nicht eingeklemmt. Mit vereinten Kräften gelang es dem ersteintreffenden Rettungsdienst, die Frau aus ihrer misslichen Lage zu befreien. Als die Feuerwehr Bad Aibling an der Einsatzstelle eintraf, wurde diese bereits vom Rettungsdienst versorgt, sodass die Kräfte aus Kolbermoor nicht mehr anrücken mussten.

Die Feuerwehr Bad Aibling bereitete alles für den Abschleppdienst vor und sicherte die Einsatzstelle ab.

Nach ca. einer Stunde wurde das Auto vom Abschleppunternehmer aufgeladen und die Feuerwehr konnte wieder abrücken.

Fotos: © Feuerwehr Bad Aibling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren