Die Landung auf der Kuhweide

Muuhhh, wer is jetzt des? Ein Drachenflieger herzlichst von Rindviechern bergrüßt

image_pdfimage_print

Das kann schon mal vorkommen, wenn ein Drachenflieger von der Hochries kommend wegen eines plötzlichen Windwechsels die Landewiese wechseln muss – aber es kommt selten vor, dass ein geglückt landender Drachenflieger von staunenden Kühen begrüßt wird. So geschehen jetzt im Landkreis am Samerberg, als der Drachenflieger windbedingt nicht in Grainbach, sondern im Nachbarort Kohlgrub in einer Kuhweide landete.

Foto: Jörg Schäfer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren