Flotte Oma

83-Jährige aus Raubling nimmt Kurve bei Geitau zu schnell und landet mit ihrem Pkw im Graben

image_pdfimage_print

Gestern Nachmittag ereignete sich um 15:15 Uhr auf der Bundesstraße 307 in Bayrischzell auf Höhe Geitau ein Verkehrsunfall. Eine 83-jährige Raublingerin fuhr mit ihrem Pkw Honda CR-V in Richtung Bayrischzell und wollte von der Bundesstraße nach rechts Richtung Geitau abbiegen. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam die Frau nach links von der Fahrbahn ab und blieb im Straßengraben liegen.

Die Fahrerin sowie ihre zwei Mitfahrerinnen im Fahrzeug konnten dieses nicht mehr ohne Gefährdung verlassen. Aus diesem Grund wurde die Feuerwehr zur Sicherung des Pkws hinzugezogen. Letztendlich konnten die Insassen alle ohne Verletzungen sicher aus dem Honda geborgen werden. Es entstand Sachschaden von rund 1000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren