Kolbermoorer kracht auf zwei Autos

Auffahrunfall am Brückenberg in Rosenheim - 10.000 Euro Schaden und ein Verletzter

image_pdfimage_print

Eine leicht verletzte Person und rund 10.000 Euro Sachschaden sind die Folge eines Auffahrunfalles in der Steigung zum Brückenberg hin. Ein 19-jähriger Autofahrer aus Kolbermoor befuhr die Münchener Straße mit seinem Pkw von der Innenstadt aus kommend. Vor ihm fuhr ein 30-jähriger Mann aus Rosenheim, vor diesem wiederum eine 52-jährige Autofahrerin aus Bad Aibling.

Die Aiblingerin sowie der Rosenheimer hielten an der Ampel an, da Rotlicht gegeben war. Der Kolbermoorer erkannte dies zu spät und fuhr auf den Pkw des 30-Jährigen auf, dessen Fahrzeug wurde in der Folge auf den Honda der 52-Jährigen geschoben. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. Der Rosenheimer klagte an der Unfallstelle über Schmerzen im Kopfbereich, eine Behandlung vor Ort war nicht erforderlich. Gegen den Autofahrer aus Kolbermoor wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren