Bagger streift Brücke

Er war auf einem Anhänger aufgeladen und fiel zum Glück bei dem Unfall nicht herab - 50.000 Euro Schaden

image_pdfimage_print

Ein 50.000-Euro-Schaden entstand am gestrigen Dienstagnachmittag bei einem Unfall in Rosenheim: Ein 61-Jähriger befuhr gegen 17 Uhr mit seinem Fahrzeuggespann die Kufsteiner Straße stadtauswärts, auf seinem Anhänger transportierte er einen Bagger. Auf seiner Route führte ihn der Weg auch in Richtung der Bahnunterführung der Kufsteiner Straße. Beim Durchfahren touchierte der Schwenkarm des Baggers die Decke der Unterführung …

… und schrammte dort entlang. Der Bagger blieb auf dem Anhänger und stürzte zum Glück nicht herab.

Der Arm des Baggers wurde dabei aber erheblich beschädigt, der Sachschaden wird auf rund 50.000 Euro geschätzt.

Am Deckenboden der Brücke konnte kein erkennbarer Schaden festgestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren