Frau geht junge Polizisten an

Sie wollte erst den Rezeptions-Bereich eines Hotels nicht verlassen und schlug dann zu - Festnahme

image_pdfimage_print

Trotz mehrfacher Bitten, den Geschäftsbereich eines Hotels in der Rosenheimer Brixstraße zu verlassen, ging eine 38-Jährige am gestrigen, frühen Donnerstagabend einfach nicht aus dem Empfangsbereich. Die Polizei wurde von den Hotel-Mitarbeitern um Unterstützung gebeten und nach längerem Zureden der Beamten packte die Frau ihre Sachen und verließ das Hotel. Kurz vor der Straße aber drehte sich die 38-Jährige plötzlich zu den Polizisten um, schubste diese und versuchte auf sie einzuschlagen.

Die 24 und 25 Jahre alten Polizisten konnten aber ausweichen – sie nahmen die Frau anschließend fest und legten ihr Handschellen, so die Polizei am heutigen Freitag.

Die 38-Jährige wurde zur Dienststelle gebracht, ein Atemalkoholtest ergab über zwei Promille.

Gegen die Frau wurde ein Strafverfahren wegen eines tätlichen Angriffs auf Polizisten eingeleitet. Der Vorfall wurde durch die mitgeführte BodyCam der jungen Polizeibeamten aufgenommen und dokumentiert.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren