Schweißarbeit löst Containerbrand aus

Zwioschenfall in Rohrdorf - Mitarbeiter kann Schlimmeres verhindern

image_pdfimage_print

Am Freitag gegen 12:00 Uhr wurde der Polizeiinspektion Brannenburg ein Containerbrand in Oberapfelkam im Gemeindegebiet Rohrdorf mitgeteilt. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass sich offenbar durch Schweißarbeiten in einer Halle der Inhalt eines Containers entzündet hat.

Durch die schnelle Reaktion eines Mitarbeiters, der den Container mit einem Stapler ins Freie zog und den Brand zu löschen begann, konnte Schlimmeres verhindert werden. Personen-, sowie Sachschaden entstand durch den Brand zum Glück nicht. Gegen den Mitarbeiter, der die Schweißarbeiten durchführte, wird wegen eines Verstoßes gegen die Verordnung zur Verhütung von Bränden ermittelt.

 

Insgesamt waren die Feuerwehren Höhenmoos und Lauterbach mit rund 40 Mann im Einsatz. Weiterhin war ein Rettungswagen im Einsatz.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren