Frühwarnwert bei 48,8 in Rosenheim

Erneut sprunghafter Anstieg der Zahl der positiven Testergebnisse in der Stadt

image_pdfimage_print

Die Zahl der positiven umsttrittenen PCR-Tests ist in ganz Deutschland innerhalb von 24 Stunden sprunghaft angestiegen und hat sich nahezu verdoppelt, meldet das Robert-Koch-Institut am heutigen Donnerstagmorgen. Da macht auch die Stadt Rosenheim keine Ausnahme: Mit 48,8 ist heute erneut der kritische Frühwarnwert von 50 fast wieder erreicht. Der Landkreis Rosenheim liegt aktuell bei 21. Das heißt für die Stadt Rosenheim …

Bereits ab 35 positiven Testergebnissen sind die örtlichen Gesundheitsämter verpflichtet, das Gesundheitsministerium über die Ursache der steigenden Fallzahlen und über lokale Gegenmaßnahmen zu informieren. Die vergangenen Wochen hätten gezeigt, dass gerade Feierlichkeiten im Familien- oder Freundeskreis positive Testergebnisse verursachen könnten, heißt es im Beschlusspapier von Bund und Ländern aus der vergangenen Woche vom 29. September (wir berichteten).

Alle Bürger werden gebeten, in jedem Einzelfall kritisch abzuwägen, ob, wie und in welchem Umfang private Feiern notwendig und mit Blick auf das Infektionsgeschehen vertretbar seien.

Wieviel Personen dürfen privat und öffentlich bei einer Inzidenz über 35 zusammen feiern?
Wenn es in einem Landkreis/einer Stadt binnen sieben Tagen mehr als 35 positiven Testergebnissen pro 100.000 Menschen gibt, dürfen in öffentlichen oder angemieteten Räumen maximal 50 Personen gemeinsam feiern.

Für Partys in Privaträumen wird eine maximale Teilnehmerzahl von 25 Menschen dringend empfohlen.

Wer darf zusammen feiern bei einer Inzidenz von über 50 positiven Testergebnissen pro 100.000 Einwohnern?
Wenn es in einem Landkreis/einer Stadt binnen sieben Tagen mehr als 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner gibt, dürfen höchstens noch 25 Menschen in öffentlichen Räumen feiern. Für Feiern in Privaträumen wird eine Obergrenze von zehn Teilnehmern dringlich empfohlen.

Mit wie viel Freunden darf ich mich bei einer Inzidenz über 50 im Biergarten oder Gasthaus treffen?
In Corona-Hotspots dürfen sich in Gaststätten oder im öffentlichen Raum nicht mehr zehn, sondern nur noch fünf Personen treffen. Es sei denn, sie sind direkte Verwandte oder gehören maximal zwei verschiedenen Haushalten an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren