In der Herbstflut

Am Wochenende vom 25. bis 27. September konnten zwei Strömungsretter der DLRG Bad Aibling an der Fortbildung Herbstflut im Bundesströmungsrettungszentrum Traunstein teilnehmen.

Bei Übungen an der Traun und in der Tiroler Ache tauchschten sich Strömungsretter aus ganz Deutschland aus und übten gemeinsam im Wildwasser. Geübt wurden unter anderem das Schwimmen und Retten aus der Strömung, Raften, Seiltechnik und Vieles mehr. Unsere Strömungsretter kehrten mit vielen neuen Erkenntnissen und Ideen zurück und können so auch im OV den Bereich Strömungsrettung weiter voran zu bringen.

Der Dank aus Bad Aibling geht an die DLRG Traunstein für die Organisation der Veranstaltung und an alle Teilnehmer für den interessanten und lehrreichen Austausch. Die Einschränkungen in Coronazeiten machen es nicht einfach, so eine Übung zu organisieren und auch Coronakonform durchzuführen.

Fotos: DLRG Bad Aibling