„Hallo Nachbar“

Nächste Woche ist der Tag des Einbruchsschutzes - Wertvolle Tipps der Polizei

image_pdfimage_print

Nächste Woche am Sonntag, 25. Oktober, ist der Tag des Einbruchsschutzes. Mit der bevorstehenden „dunklen“ Jahreszeit beginnt erfahrungsgemäß auch die Hochsaison von Wohnungseinbrechern, warnt die Polizei. Durch intensive präventive und repressive Bekämpfungsmaßnahmen des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd habe die Zahl der Einbrüche im südlichen Oberbayern deutlich gesenkt werden können, heißt es in einer Pressemitteilung. In diesem Jahr werden Informationsveranstaltungen im Zeitraum vom 18. Oktober bis zum 8. November zum Thema Einbruchsschutz unter dem Motto „Hallo Nachbar“ durchgeführt.

 

Die Tipps der Polizei:

  • Schließen Sie Ihre Türe immer ab.
  • Verschließen Sie immer Fenster, Balkon- und Terrassentüren.
  • Gekippte Fenster sind offene Fenster.
  • Achten Sie auf angemessene Beleuchtung des Grundstücks sowie einbruchgefährdeter Bereiche.
  • Licht wirkt auf Einbrecher abschreckend.
  • Verstecken Sie Ihren Schlüssel niemals draußen.
  • Einbrecher finden jedes Versteck.
  • Wenn Sie Ihren Schlüssel verlieren, wechseln Sie den Schließzylinder aus.
  • Pflegen Sie den Kontakt zu Ihren Nachbarn.
  • Wer sich kennt, achtet mehr aufeinander.
  • Achten Sie auf Fremde im Haus oder auf dem Nachbargrundstück.
  • Geben Sie keine Hinweise auf Ihre Abwesenheit. Täuschen Sie stattdessen Anwesenheit vor (Rollläden tagsüber auf, Briefkasten entleeren lassen).
  • Rufen Sie bei verdächtigen Wahrnehmungen die Polizei unter dem Notruf 110.

Ihre Polizei kommt lieber einmal zu früh als zu spät.

Ferner können Sie sich bei Ihrer Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle kostenlos und neutral zum Thema Einbruchschutz beraten lassen.

Weitere Infos dazu unter www.polizei-beratung.de.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren