Großes Interesse an Webinaren

Staatliches Gesundheitsamt Rosenheim bietet weitere Online-Vorträge an

image_pdfimage_print

Weil coronabedingt Informationsveranstaltungen mit Publikum nur unter erschwerten Bedingungen möglich sind, bot das Staatliche Gesundheitsamt Rosenheim erstmals Webinare an. Die Rückmeldungen auf die vier Online-Vorträge fielen so positiv aus, dass die Verantwortlichen planen, weitere Webinare zu pflegerelevanten Themen anzubieten.

Die ersten vier Online-Veranstaltungen waren eine Kooperation mit der „famPLUS” GmbH. Inhaltlich reichte das Themenspektrum von Demenz bis Vorsorge. Das Angebot wurde von den zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern als „wertvoll“ oder „innovativ“ bewertet.

Das Seminar „Vorsorgevollmacht mit Erläuterungen zur Betreuungs- und Patientenverfügung“ gar als „Klasse“ bezeichnet und das Seminar „Demenz – die große Herausforderung für Angehörige“ unter anderem wegen der vielen praktischen Alltagstipps als helfende Schulung beurteilt.

Die Webinare, die an zwei Tagen stattfanden, waren ein kostenfreies Angebot. Die Pflegeexpertin und Pflegepädagogin Anne Katrin Schulz hatte die vier Vorträge online gehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren