Stau übersehen

Ein 19-Jähriger fährt mit seinem Hyundai auf einen bereits stehenden Pkw Mini vor ihm auf

image_pdfimage_print

Im Bereich der B15 / Westerndorfer Straße war es verkehrsbedingt vor Rosenheim zu Stauungen gekommen. Ein 26-Jähriger bremste sein Auto vor einer wartenden Fahrzeugschlange und stoppte seine Fahrt. Ein 19-Jähriger – dahinter mit seinem Pkw unterwegs – erkannte das Haltemanöver zu spät. Er fuhr mit seinem Hyundai auf den Mini auf, die Airbags lösten aus …

Die Fahrer hatten Glück im Unglück: Der 26-Jährige wurde durch den Unfall ‘nur’ leicht verletzt, eine medizinische Behandlung vor Ort war nicht erforderlich.

Gegen den 19-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren