Coronabedingt nur als Video

Ausstellung „Spuren des Menschseins“ im Holztechnischen Museum

image_pdfimage_print

Seit 15. September ist im Holztechnischen Museum Rosenheim die Sonderausstellung „Spuren des Menschseins“ mit Skulpturen des Bildhauers Andreas Kuhnlein zu sehen. Da Museen aufgrund der Corona-Beschränkungen bis mindestens Ende November schließen müssen, hat das Kulturamt in Zusammenarbeit mit dem Verein Holztechnisches Museum Rosenheim eine Ausstellungsführung auf Video aufgezeichnet.

Sie ist ab sofort auf der Homepage des Holztechnischen Museums zu sehen. In einem Interview mit der Kunsthistorikerin Dr. Birgit Löffler erläutert Andreas Kuhnlein seine Exponate beim Rundgang durch die Ausstellung. Die Sonderausstellung dauert bis einschließlich 13. Februar 2021.

 

Foto: Holztechnisches Museum – Andreas Kuhnlein: „Rache der Tiere“ oder „Die Krone der Schöpfung“.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren