Der Trick mit den Pullovern

... im Wert von 200 Euro misslang: Zwei Jugendliche gestern von Verkäufern auf frischer Tat ertappt

image_pdfimage_print

Gestern Nachmittag in Rosenheim: Zunächst gingen zwei 16- und 17-Jährige mit ein paar Pullovern im Gesamtwert von etwa 200 Euro in der Hand in eine Umkleidekabine eines Bekleidungsgeschäftes am Max-Josefs-Platz. Den Mitarbeitern kam das Duo bereits verdächtig vor und als die Beiden ohne die anprobierten Pullover wieder aus den Kabinen kamen, lagen nur mehr die zurückgelassenen Bügel in den Kabinen …

Die Jugendlichen waren bereits aus dem Geschäft gegangen und wurden erst im Freien von den Verkäufern aus dem Laden angesprochen.

Die Beiden hatten die Kleidung in Tüten verpackt und gaben die Pullover im Wert von rund 200 Euro nach Aufforderung sofort wieder heraus, so die Polizei am heutigen Mittwochmorgen.

Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Ladendiebstahls gegen Beide ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren