Einreise mit gefälschten Corona-Tests

Bundespolizei: „Das nimmt zu" - Gruppe aus Albanien wieder nach Österreich zurückgeschickt

image_pdfimage_print

Die Bundespolizei auch im Landkreis ist gewarnt: Von 57 Reisenden aus Albanien in einem Fernreisebus bei Freilassing führten jetzt gleich mal 45 Personen gefälschte Corona-Tests bei sich. Sie wurden wegen versuchter unerlaubter Einreise und Urkundenfälschung angezeigt und anschließend nach Österreich zurückgeschickt …

Quelle BR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren