Landkreis bei 246,8 Fällen

Höchster Inzidenzwert bisher - Robert-Koch-Institut meldet den 207. Todesfall im Kreisgebiet in Verbindung mit einer Corona-Erkrankung

image_pdfimage_print

Kommen im Landkreis noch schärfere Corona-Schutzmaßnahmen? Denn der Inzidenzfall liegt am heutigen Donnerstagmorgen bei 246,8 Fällen – der absolute Höchstwert der vergangenen Tage. Zudem wird leider erneut ein Todesfall in Verbindung mit einer Corona-Erkrankung vom RKI gemeldet, der 207. im Landkreis seit dem Ausbruch der Pandemie. Nur die Millionenstädte Hamburg und München (252) haben mehr Verstorbene zu beklagen. Das Robert-Koch-Institut kann auch für die Stadt Rosenheim keine Erleichterung melden: 248,6 Fälle Neuinfizierter werden am Morgen im Inzidenzwert registriert.

Zur Erinnerung: Am 11. Oktober lag der Landkreis noch bei 38,6 Fällen …

Auch der Nachbar-Landkreis Traunstein hat heute die 200 im Inzidenzwert erstmals überschritten.

Karte RKI

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren