Wut an 15 (!) Pkw ausgelassen

Morgens um Vier: Anwohner alarmieren die Polizei - Diese trifft auf einen betrunkenen 19-Jährigen

image_pdfimage_print

Anwohner verständigten morgens gegen 4 Uhr die Polizei, dass im Bereich der Finsterwalderstraße in Rosenheim ein junger Mann gerade mehrere geparkte Autos mutwillig beschädige. Der Täter soll mit den Füßen gegen die Karosserien schlagen und mit den Fäusten gegen die Scheiben hauen – auch vor Mülltonnen mache er nicht Halt. Die würden gerade von ihm mit den Füßen einfach umgetreten. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung traf die Polizei tatsächlich auf einen 19-Jährigen aus Rosenheim …

Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab rund zwei Promille beim Randalierer.

Bisher wurden an 15 (!) geparkten Fahrzeugen entsprechende Beschädigungen festgestellt werden, so die Polizei am heutigen Sonntagmorgen.

Der genaue Sachschaden kann derzeit nicht genau beziffert werden.

Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren gegen den 19-jährigen Rosenheimer wegen Sachbeschädigung eingeleitet.