Nachbar-Landkreis meldet die 401,5

Der noch vor wenigen Tagen höchstkritische Inzidenzwert von 50 wäre jetzt ein Traumwert

image_pdfimage_print

Wer hätte gedacht, dass man bei einem Inzidenzwert von 272,5 fast schon aufatmet? Immerhin 15 Neuinfizierte weniger als gestern meldet das RKI am heutigen Donnerstagmorgen für den Landkreis Rosenheim. Der Blick in den Nachbar-Landkreis Traunstein macht dagegen schwindlig: 401,5 steht da geschrieben. Man erinnert sich an Zahlen wie 35 oder einen vor nur wenigen Tagen noch höchstkritischen Inzidenzwert von 50. Alarmstufe Rot hieß es da. Die Stadt Rosenheim ist heute auch leicht gesunken im Neuinfizierten-Fokus – von 311,6 gestern auf 292,7 …

Das Landratsamt Traunstein erklärt – wie berichtet – dass der massive Anstieg der positiv Getesteten auf die umfangreiche Testung im Bereich der direkten Kontaktpersonen zurückzuführen sei.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren