Landkreis-Inzidenz steigt wieder

Das RKI meldet am Morgen 249,5 Fälle Neuinfizierter als höchsten Wert in dieser Woche für das Kreisgebiet

image_pdfimage_print

Anstatt sich mehr und mehr in Richtung der 50 – oder zumindest der 100 – zu bewegen, entfernt sich der Landkreis gerade wieder in Richtung der 250: Leider muss das Robert-Koch-Institut am heutigen Donnerstagmorgen wieder eine erneute Steigerung an Corona-Fällen für den Landkreis Rosenheim melden. 249,6 Fälle Neuinfizierter wurden in den vergangenen sieben Tagen (gerechnet auf 100.000 Einwohner) registriert, der Höchstwert in dieser Woche. Die Stadt Rosenheim bewegt sich mit 196,7 Fällen weiter um die 200 und der Nachbar-Landkreis Traunstein leider weiterhin um die 300 …

Die Karte des RKI von heute zeigt einen hell-orangenen Fleck – das ist der Landkreis Kulmbach, wo im Prinzip alle hinwollen.

Zumindest, was die Fallzahlen angeht: Die 41,9 wird für diese Region aktuell registriert. Vor wenigen Wochen noch eine kritische Warnzahl, jetzt ein Traumwert mit Blick auf die Adventszeit.

Quelle RKI

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren