Die gereizte Gesellschaft

Eine 39-Jährige und ein 35-Jähriger stellten ihre Fahrzeuge mittags in der Traberhofstraße in Rosenheim nebeneinander auf einem Parkplatz ab. Weil die Frau ihren Pkw so nah neben dem Pkw des Mannes eingeparkt habe, dass dieser nur schwer habe aussteigen könne, sei es offenbar zu einem Streit gekommen. Danach soll die 39-Jährige wieder in ihren Pkw eingestiegen sein – sie habe umgeparkt und stellte das Auto jetzt so nah an jenes des 35-Jährigen, dass dieser nicht mehr wegfahren konnte. Die Polizei wurde alarmiert …

Die Beamten leiteten gegen Beide ein Ermittlungsverfahren ein – gegen den Mann wegen Beleidigung, gegen die Frau wegen Nötigung im Straßenverkehr.