Ischgl lässt grüßen

Wenn man die Grenzen in Richtung der Feiertage und des Jahreswechsels offen halten wolle, brauche man auch eine klare Übereinkunft, was das Skifahren angehe – ansonsten werde es eine schwierige Entwicklung: Bayerns Ministerpräsident Markus Söder plädierte gestern am Rande einer Landtagssitzung in München für eine vorübergehende, europaweite Schließung von Skigebieten und Skiliften. Es bereite ihm Kopfzerbrechen. Seine große Sorge: Nach Ski-Ferien über die Feiertage und zum Jahreswechsel könnte alles wieder von vorne losgehen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren