Mehr verkaufsoffene Sonntage 2021?

Wunsch von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier angesichts der angespannten Lage bei vielen Einzelhändlern

image_pdfimage_print

Angesichts der angespannten Lage bei vielen Einzelhändlern verlangt Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier – zur Unterstützung des lokalen Einzelhandels – in ganz Deutschland mehr verkaufsoffene Sonntage 2021, berichtet heute der Bayerische Rundfunk. Er habe deshalb an alle Landesregierungen und Kommunen die Bitte gerichtet, mit den Öffnungszeiten möglichst großzügig und flexibel umzugehen.

Den Erhalt des stationären Einzelhandels in Deutschland bezeichnete Altmaier als eine nationale, ja auch eine patriotische Aufgabe. Die Innenstädte seien das Ergebnis eines historischen Prozesses. Die Läden hätten sich über einen langen Zeitraum entwickelt und würden die Innenstädte zu Orten der Begegnung machen.

Er wolle nicht in einer Stadt leben, in der es nur noch Filialen großer Ketten gebe.

Quelle BR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren