Haus 5: Ein weiterer Positivtest

Noch ein weiterer positiv getesteter Mitarbeiter ist gestern im Haus 5 des RoMed-Klinikums Rosenheim hinzugekommen. Damit sind jetzt insgesamt 15 Patienten und fünf Mitarbeiter von zwei Stationen des Hauses 5 positiv getestet. Zusätzlich werden auf beiden Stationen täglich mittels Antigentest alle Mitarbeiter getestet. Das erfolge unabhängig von den regelmäßigen PCR-Testungen, meldet das Klinikum.

Alle Patienten werden jeden zweiten Tag getestet (PCR-Test).

Es stehen noch Ergebnisse der zweiten und dritten Testreihe aus.

Beide Stationen bleiben noch geschlossen. Eine Öffnung könne eventuell im Laufe der nächsten Woche erfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren