Daxnfeuer loderte wieder auf

Alarm für die Feuerwehr heute kurz nach Mitternacht - Aufmerksame Verkehrsteilnehmer bemerkten Brand im Gebüsch

image_pdfimage_print

Mehrere Verkehrsteilnehmer meldeten am heutigen ersten Adventsonntag kurz nach Mitternacht, dass bei Marienberg, in der Gemeinde Schechen ein Brand in einem Gebüsch lodere. Die Feuerwehr wurde alarmiert. Sie löschte den kleinen Brand sofort ab. Ermittlungen ergaben, dass im Laufe des gestrigen Nachmittags dort mehrere Daxn und Stauden von einem 44-Jährigen aus Schechen …

… verbrannt worden waren. Als er nach Hause fahren wollte, habe er die Feuerstelle nach seiner Aussage abgelöscht, so die Polizei am Morgen. Vermutlich wurden nicht alle Glutnester durch den Löschvorgang von ihm erreicht, weshalb im Laufe der Nacht erneut ein kleines Feuer aufloderte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren