Ausgewedelt …

Österreich verhängt für alle Einreisenden aus Gebieten mit mehr als 100 Fällen im Inzidenzwert zehn Tage Quarantäne

image_pdfimage_print

Die Entscheidung fiel am Mittag: Österreich verhängt für alle Einreisenden aus Corona-Risikogebieten vom kommenden Montag, 7. Dezember, auf jeden Fall bis zum 10. Januar 2021 eine zehntägige Quarantänepflicht! Ziel sei es, den Tourismus weitgehend einzudämmen, teilte die Regierung in Wien mit. Österreich setze auf ein konsequentes Grenzregime, damit das Virus nicht durch Rückkehrer oder (Tages-)Touristen ins Land getragen werde, sagte Kanzler Sebastian Kurz. Der Schwellenwert, wer als Risikogebiet zählt, sei aktuell bei mehr als 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen 14 (!) Tagen. Das gelte praktisch für alle Nachbarstaaten einschließlich Deutschland …

Skifahren und anderer Outdoor-Sport wird in Österreich ab dem 24. Dezember wieder möglich sein, hieß es am Mittag vom Bundeskanler Kurz – wegen der strengen Einreisebestimmungen sind die Skigebiete jedoch im Wesentlichen nur für Einheimische zugänglich …

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Kommentar zu “Ausgewedelt …

  1. Ausgeweidelt wär mir lieber …..

    Antworten