Polizist an Hand verletzt

Ein 56-Jähriger leistete gestern bei Festnahme Widerstand - Beamte holten Verstärkung

Gestern Mittag wollten Polizeibeamte der Operativen Ergänzungsdienste im Landkreis einen Haftbefehl aufgrund eines bislang nicht bezahlten, hohen Bußgeldes im vierstelligen Bereich vollziehen. Im Zuge der Festnahme und der Verbringung zum Dienst-Pkw leistete der 56-jährige Mann erst leichten Widerstand, so dass aber gleich mal eine zweite Streife der Polizei Rosenheim hinzugezogen wurde. Als die zweite Streife kam und dem Mann die Handfesseln angelegt werden sollten, leistete der 56-Jährige nun erheblichen Widerstand, sagt die Polizei am heutigen Morgen …

Dabei verletzte sich ein Polizist leicht an der Hand.

Der 56-Jährige wurde schließlich in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren